Fahnen-Flaggen.ch
I
Home
Beachflags-Uebersicht

 


Beachflag-Fahnenstoffe und Druck

Wir sind Ihr kompetenter Partner und Komplettanbieter für Digital- und Siebdruck in der Fahnenproduktion. Auf modernsten Anlagen werden die Fahnentücher gedruckt. Die Fahnen für das Beachflag-System werden erst gedruckt und anschließend entsprechend auf die gewünschte Fahnenform zugeschnitten. Am Rohreinschub wird entsprechend ein schwarzes oder ein weißes elastisches Tunnelband bzw. Stretch- oder Gurtband angenäht, um eine saubere Fahnenführung zu gewährleisten.

Standardmäßig bieten wir Ihnen drei Stoffe zur Auswahl an:

    • Glanzpolyester, ca. 110 - 130 g/m²
      Hochwertiges, 3-schieniges Polyestergewirke.
      Der Qualitätsstandard in der Fahnenprodutkion.
    • Meshpoly, ca. 110 g/m²
      Hochwertiges, 3-schieniges Polyestergewirke. Ideal für Starkwindzonen, Seitenkanten heiß geschnitten, in der Fläche mit einer Lochstruktur, ca. 50 % Luftdurchlässigkeit.
    • Glanzpolyester SE, ca. 110 gr./m²
      Hochwertiges, 3-schieniges Polyestergewirke. Schwer entflammbar mit Zertifikat nach Brennklasse B1/DIN 4102.

Druckverfahren

Wir unterscheiden grundsätzlich zwei Druckverfahren, welche sich in der Art grundsätzlich unterscheiden und bezüglich der Wirtschaftlichkeit je nach Auflage, Farbe und Druckmotiv geprüft werden müssen.

Sublimationsdigitaldruck
Der Digitaldruck eignet sich besonders gut für die kurzfristige Umsetzung kleiner Stückzahlen Ihrer gewünschten Fahnen.
Mit Hilfe dieses Verfahrens können wir Ihre schnellen Wünsche bis hin zu Einzelstücken höchster Qualität herstellen. Mit bis zu 720 dpi Auflösung können auch anspruchsvollste Rastermotive im CMYK-Modus auf unser Flaggenmaterial gedruckt werden. Eine hohe Brillanz der Farben wird durch die anschließende Nachbehandlung garantiert.

Fazit:
Sinnvoll für kleine Auflagen und Einzelstücke, sowie kurzfristige Umsetzung und für eine Vielzahl unterschiedlicher Druckmotive.

Siebdruck
Mit diesem Verfahren werden anspruchsvollste Motive in brillanten Farben, höchster Qualität und großer Stückzahl auf das Flaggentuch übertragen. Analog oder digital wird Ihr Motiv auf die Siebdruckschablone übertragen. Dabei sind Rasterfeinheiten von bis zu 20 Punkten pro Zentimeter möglich. Anschließend erfolgt die Herstellung der benötigten Druckfarben computergestützt nach definierter Farbrezeptur. Ein Dämpfer fixiert danach die Farbstoffe. Auf eine Spezialwäsche erfolgen die Endausrüstung des bedruckten Flaggenstoffs im Spannrahmen, die Trocknung und die abschließende Konfektionierung der Flaggen.

Fazit:
Eignet sich insbesondere für größere und große Auflagen sowie für die Abbildung von Sonderfarben.

 


 

    fahnen-flaggen.ch: S. Schönenberger, im Zelgliacher 12, 8908 Hedingen,
Tel: +41 44 761 74 96 - Mail:
info@fahnen-flaggen.ch
.

.